Die Vor - Tour der Hoffnung

Tour der HoffnungDie Vor-Tour der Hoffnung ist eine ganz besondere Radtour. Gleichgesinnte Menschen, darunter zahlreiche Prominente aus Sport & Politik, steigen aufs Rad und radeln los um Spenden zu sammeln für krebskranke & hilfsbedürftige Kinder. Zwei Tage lang sind die Hoffnungsradler unterwegs - bis zu 120 Km am Tag. Auf Ihren Stationen, in den Städten & Gemeinden, werden die Radler in Ihren grünen Trikots von Landräten, Bürgermeistern & Firmenchefs begrüßt. Vor allen Dingen sind es die Bürger und Kinder, mit zum Teil ausgefallenen Aktionen, die diese Initiative begleiten und häufig den Besuch der „Vor-Tour“ zum Anlass nehmen für ein „Fest im Zeichen der Hilfe“. Hilfe die zu 100% ankommt!

Im August 2013 ist die 18. Vor-Tour durch die VG Kirchberg geradelt mit Start auf der „Bohr-Insel“. Mit Stopps am Flughafen Hahn in Sohren und Kirchberg, wo wir trotz der frühen Morgenstunde von vielen Menschen empfangen wurden. Auf diesem Wege bedanken sich die Tour-Radler bei den Bürgermeistern, Frau Käfer, Familie Bohr und ganz besonders bei der Bevölkerung und allen Unterstützern für die Spendensumme von über 20.000 Euro. Danke!

Tour der HoffnungDie 19. Vor-Tour der Hoffnung rollt vom 3.8.-5.8.2014 und die Radler schwitzen dann an drei Tagen für die „Gute Sache“. Die 285 Km langeTour beginnt schon am Sonntag mit einem 60 Km langem Prolog rund um Bad Kreuznach. Montags führt die Strecke dann durch die Landkreise Bad Kreuznach und die SooNahe-Region mit ca. 120 Km. Am Dienstag geht es morgens ganz früh mit dem Bus in die Eifel. Dort wartet auf die Fahrer eine recht selektive Strecke durch die Kreise Ahrweiler, Cochem-Zell, Bernkastell-Wittlich und Vulkaneifel.

Alle Stopp-Orte haben zugesagt uns mit einem „Fest im Zeichen der Hilfe“ zu empfangen.

Auf diesem Wege möchten sich die Radler der Vor-Tour der Hoffnung bei dem Gewerbeverein Sohren ganz herzlich bedanken, dass Sie die Gewerbeschau vom 29.3.- 30.3.2014 unter das Motto der „Vor-Tour der Hoffnung“ stellen wollen. DANKE!

Gerne werden ein paar Rhein-Hunsrück-Kümmerer in den grünen Trikots auf der Gewerbeschau vor Ort sein.

Danke auch im Namen der krebskranken & hilfsbedürftigen Kinder!

Die Kümmerer der  > Vor-Tour der Hoffnung <