Paul-Schneider-Realschule plus in Sohren

Tag der offenen Tür am 29.01.2015 der Paul-Schneider-Realschule plus

...ein sehr gelungener Mix aus Theorie und Praxis...

Tag der offenen Tür in der Paul-Schneider-Realschule plusWas eine Realschule plus mit Fachoberschule alles zu bieten hat, bestaunten die Gäste des Tages der offenen Tür der Paul-Schneider-Realschule plus und Fachoberschule Sohren-Büchenbeuren (PSS). Die Sohrener Schule, mit ihrem in der Region bekannten besonderen pädagogischen Angebot öffnete am letzten Samstag im Januar 2015 seine Pforten für Viertklässler und deren Eltern aus der Region, sowie die künftigen Realschulabsolventen. Über 450 Schüler, Lehrer, pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter der Ganztagsschule präsentierten das pädagogische Konzept der Schule, diesmal ganz praktisch: Mitmachunterricht, Vorträge und offene AG-Angebote bestimmten den außergewöhnlichen Schultag an einem Wochenende.

...eine besondere Überraschung...

Die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung informierte ebenfalls mit Mitmachunterrichten in Betriebswirtschaftslehre, sorgten aber mit ihrer Tombola für eine besondere Überraschung und ein Maximum an Aufmerksamkeit. Das Gewinnspiel war ein Ergebnis der engen Kooperation der FOS mit den Betrieben der Region. Alle Gewinne vom Fitness-Studio-Gutschein bis zum Tablet-PC wurden von den außerschulischen Partnern gestiftet.

Wer jetzt noch wissen will, ob er gewonnen hat, kann sich gern im Sekretariat der Schule melden.

...Informationen nicht nur am Tag der offenen Tür...

Selbstverständlich können sich Eltern, Jugendliche oder andere Interessierte aus der Region auch weiterhin über die pädagogische Arbeit einer modernen Teamschule informieren. Schulleitung, die Lehrkräfte und der Förderverein beantworten gern Fragen zur Pädagogik und zur Organisation der Paul-Schneider-Schule.

Winterspiele 2015 kennen nur Gewinner!

SOHREN. In den Sporthallen der Paul-Schneider-Realschule plus und Fachoberschule Sohren-Büchenbeuren (PSS) und der Grundschule Büchenbeuren wimmelte es nur so von Schülern. Dem Aufruf der Sportlehrer der PSS sowie der Grundschulen Büchenbeuren und Sohren folgten alle vierten Klassen und die Jahrgangstufe fünf der Paul-Schneider-Realschule plus mit großer Freude und nahmen an den Winterspielen 2015 teil. Die Lerngruppe 10 der PSS übernahm dabei die Riegenführung und die Stationsbetreuung.

...Was sind eigentlich die Winterspiele?...

Bei den Winterspielen stehen erlebnispädagogische Spiele an verschiedenen Stationen, die alle körperlichen Bewegungsabläufe und die Motorik trainieren sollten, im Mittelpunkt. Im Wettkampf der 11 Riegen, die jeweils aus 10 Schülern aller drei teilnehmenden Schulen gebildet wurden, ging es nicht um die Einzelleistung, sondern nur das Team der Riege konnte Punkte sammeln und damit gewinnen. „Der Teamgedanke stand eindeutig im Vordergrund“, so Sportlehrer Sven Miedreich von der PSS. So zogen die Teilnehmer ihre Teamkameraden auf Wagen durch die „Kurvenstraße“, mussten „bergsteigen“ und klettern, laufen und balancieren. Die gemeinsamen Aktivitäten schaffen die Grundlage dafür, dass die Schüler motiviert sind, mehr Sport zu treiben. Zudem konnten alle Leistungsstufen in den Parcours abgerufen werden. Alles in allem gestalteten über 150 Schüler einen gemeinsamen Sporttag, reich an Abenteuern und mit „viel Action“.