Winzer & Weinhändler der Weinwanderung 2015

Weirich Weine, Starkenburg

Andreas Weirich

Weingut WeirichDer Berufung gefolgt. Wer hat schon diese Chance? Und wenn sie jemand hat, wer nutzt sie? Ich bin einer derjenigen! Da ich erst 1981 geboren bin und meine Eltern eine Gaststätte und keinen traditionellen Weinbaubetrieb führen, kann ich mit einem traditionellen Weingut nicht argumentieren – eher mit einem innovativen. Was mit einer nebenerwerblichen Jahresproduktion von nur 3.000 Flaschen begann, hat sich heute zu einem eigenständigen Weingut entwickelt. Heute bewirtschaftet das Weingut Rieslingflächen in den Steillagen der Mittelmosel und beliefert Kunden in ganz Deutschland. Viele Weine haben eine Geschichte zu erzählen, wie jener nach seiner Ehefrau benannte Sara-Wein. Die Reben stehen auf blauem Devonschiefer, der durch seine Wärmekapazität in den Abendstunden Mineralität an den Rebstock zurückspiegelt. Alle Weine sind direkt im Betrieb erhältlich und beim Late-Night-Shopping in der Metzgerei Dörn zu probieren. Einen kostenintensiven Zwischenhandel schließen wir komplett aus.

Weingut Immich-Anker, Enkirch

Familie Immich

Weingut Immich... betreibt seit 1425 Weinbau. Mittlerweile führt der Sohn der Familie in der 17. Generation das Weingut. An den fantastischen Steilhängen der Mittelmosel wachsen die grandiosen unnachahmlichen Rieslinge, wie man sie sonst nirgendwo bekommt. Die Familie legt Wert auf nachhaltigen Weinbau und einen schonenden Weinausbau um das beste Aroma aus den Weinen zu bekommen. Nahezu fast alle Arbeiten werden durch Handarbeit erledigt um hierbei die besten Qualitäten zu erzielen. Neben den tollen Rieslingweinen, Ferienwohnungen und Gästezimmern, bietet die Familie auch seit 1980 Sekt nach Méthode champenoise an, sowie weitere Rieslingspezialiäten wie Schnäpse, Liköre, Gelees und vieles mehr. Bereits zum vierten Mal ist das Weingut beim Juwelier Petzold vertreten.

Staffelter Hof, Kröv

Das Weingut Staffelter Hof gehört zu den ältesten Weingütern der Welt. 862 schenkte König Lothar II. den Hof dem Kloster Stavelot. Nach fast 1000 Jahren im Besitz der Abtei erwarb 1805 der letzte Hofmann des Klostergutes, unser Vorfahr Peter Schneiders, das Anwesen vom französischen Staat.
Seitdem bewirtschaftet unsere Familie das Weingut. Unsere größte Leidenschaft ist natürlich der Riesling. Fast 3/4 der 9 Hektar großen Weinbergsfläche sind mit Riesling bepflanzt, der in besten Schiefersteillagen des Moseltals gedeiht. Durch die ökologische Bearbeitung der Weinberge
und schonende und sorgfältige Vinifikation entstehen rassige, klar-fruchtige Weine zum Verlieben. Kosten sie unsere Weine in der Schmöckerecke.

Weingut Rosenbaum, Briedel

Günther Rosenbaum

Seit Generationen schon betreibt unsere Familie Weinbau. In den bekannten Weinlagen von Briedel, Zell und Pünderich werden die Sorten Riesling,
Dornfelder, Spätburgunder, Grauburgunder und Müller-Thurgau angebaut. Das erfolgreiche Bestreben der Familie ist die Produktion von hochwertigen Weinen unter naturnahen und umweltschonenden Bedingungen. Unsere Weine werden national und international regelmäßig ausgezeichnet. Wir freuen uns viele Weinfreunde im Porzellanhaus-Kaefer begrüßen zu dürfen. Sie können unsere Weine auch im Hotel-Restaurant Schinderhannes, Sohren und auf dem Kaefer-Platz genießen.

Weingut Apotheker Bartz, Mülheim

Karin und Ingmar Bartz

Weingut BartzDer Weinbau in der Familie besteht bereits seit vielen Generationen. Zur Zeit bewirtschaftet die Familie 1,8 ha Rebfläche, die überwiegend in Schiefersteillagen liegen. Der Riesling, die sowohl anspruchsvollste als auch eleganteste Rebsorte der Welt, steht hier an erster Stelle. Rivaner, Kerner
und Domina werden ebenfalls angebaut. Der Ausbau der Weine erfolgt sortenrein mit modernster Kellertechnik. Klasse statt Masse ist die Maxime. Das Weingut stellt seine Weine in der Neuen Apotheke vor.

Weingut Paul Knod, Burg a.d. Mosel

Rainer Knod

Der frischgebackene Doppelsieger 2015 (best of riesling und Riesling-Erzeugerpreis) präsentiert seine aktuelle Kollektion im Historischen Bahnhof.
Beim Late-Night-Shopping werden auch die neuen Projekte „Inselsommer“ (www.inselsommer.com) und „GREY OF FIFTY GRADES“ (www.50gradeswine.com) vorgestellt. Hier trifft Wein auf Emotion! Genießen Sie die sommerliche Atmosphäre im Bahnhofsgarten bei Familie Olla.

Weinhaus Lenz-Dahm, Trittenheim

Tradition neu erleben …

Mit der Übernahme des Weinhauses Lenz-Dahm möchten wir, das Weingut Ernst Eifel, Ihnen unsere Philosophie „Weine erleben und genießen“ gerne vorstellen und aufzeigen. Die Weine unserer Region sind einzigartig und nicht kopierbar; daher streben wir es an, die individuellen geologischen und klimatischen Gegebenheiten unserer außergewöhnlichen Weinkulturlandschaft herauszuarbeiten. Und dieses Geschmackserlebnis möchten wir an Sie weitergeben, denn wir sind der Meinung Wein sollte Spaß machen, die Sinne beleben und die Menschen zusammenführen.
Das Weinhaus Lenz-Dahm präsentiert seine Weine bei Filmreif – young fashion & more.

Weingut Starkenburger Hof

Familie Wagner

Wir sind ein junges Familienweingut und legen sehr viel Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden. Unsere Philosophie lautet „Alt genug um erfahren zu sein und jung genug um dynamisch zu bleiben”. Lassen Sie sich verführen von der Auswahl unserer hochwertigen Moselweine und genießen Sie erholsame Urlaubstage in unserem Gästehaus. Das Weingut Starkenburger Hof stellt sich vor in der Blumenscheune. Wir freuen uns auf Sie.

Weingut Machemer, Frei-Laubersheim

Fortschrittlich und innovativ!

Chancen erkennen und nutzen ist der Leitgedanke unseres Wirkens. Die Anpassung an ständig ändernde Gegebenheiten und Herausfordrungen zeichnen unseren Betrieb aus. Begünstigt durch optimale Standortbedingungen am Rande der „Rheinhessischen Schweiz“, nutzen wir die sich dadurch ergebenen Möglichkeiten  auch zeitwese zum Experimentieren, um neue Ideen zu verwirklichen. Das Ergebnis können Sie schmecken. Nutzen Sie die Gelegenheit  zur Verkostung vor Ort beim Late-Night-Shopping im Salon Annette Johann. 

Weingut Kupper, Flonheim

Weinbau mit Feingefühl!

Familie Kupper aus Flonheim führt seit Generationen das Weingut im rheinhessischen Hügelland. Die Fremdenverkehrsgemeinde Flonheim ist weit über die Lande bekannt. Durch seine vergangene Sandsteinkultur und als größte weinbautreibende Gemeinde im Landkreis Alzey-Worms steht sie für seinen guten Wein. Die Weine von Weingut Kupper sind Ergebnisse der Verbindung aus Tradition und Moderne,  die unser alltägliches Leben prägen.
Nutzen Sie die Gelegenheit zur Verkostung vor Ort beim Late-Night-Shopping bei Schampagner.

Weingut Alfred Walter, Briedel

Seit 1568 betreibt die Familie Walter Weinbau in Briedel. Schwerpunkt sind Riesling und Weissburgunder, die in Steil- und Hanglagen angebaut werden. Klare, spritzige Rieslinge, egal ob trocken, feinherb oder fruchtsüß sind Spitzenreiter. Es finden sich auch Spätburgunder und Dornfelder im Angebot. Seit letztem Jahr haben wir unser Weingut um ein Weinbistro mit Sonnenterrasse erweitert. Dort bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unser komplettes Sortiment zu verkosten. Die Öffnungszeiten sind Freitags und Samstags ab 17:30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Weingut und Weinbistro. Unsere Weine können Sie bei Spielwaren Meinhardt testen.

Weingut Kaess, Traben-Trarbach

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb im Herzen von Traben-Trarbach mit einer langen Winzertradition. Schon im 18. Jahrhundert bauten unsere Vorfahren Weine in den typischen Schiefersteillagen der Mosel an. Wir führen diese Tradition fort - mit viel Freude und Liebe zum Detail. Wir achten auf Individualität, denn jeder Weinberg hat seine eigene Art, jedes Weinjahr seine Besonderheit. Wir freuen uns darauf, unsere Weine beim Late-Night-Shopping gemeinsam mit Ihnen in der Brillenschmiede zu verkosten.

Weinsteins Kulinarium, Idar-Oberstein

Dietmar Schuch betreibt seit 14 Jahren in Idar-Ober­stein einen Weinfachhandel für genussverliebte Feinschmecker sowie einen Großhandel mit regionalen Weinen und internationalen Schnäppchen, die er als Distributeur im Südwesten vorrangig an die heimische Gastronomie liefert. Seine Philosophie schließt semiindustriell produzierte Weine von Großabfüllern aus, er vertreibt Weine von meist unbekannten und sehr kleinen Weingütern, die konsequent guter Qualität bei optimalem Preis-Leistungsverhältnis verpflichtet sind. Einen besonderen Schwerpunkt setzt er zusammen mit seinen Partnern in der Gastronomie auf „slow dinner“, das bewusste Genießen und die Suche nach der passenden Kombination von Wein und Speisen.
Herr Schuch beliefert z.B. das Restaurant Felsenkeller und stellt dieses Jahr bei folgenden Gewerbetreibenden seine Weine vor: Hotel - Restaurant Felsenkeller.