Bus für Jugendarbeit im Dekanat Simmern-Kastellaun

Crossport to Heaven/Flughafen Hahn

„Sieht cool aus. Besser als der alte“ war die einhellige Meinung der Jugendlichen. Sie waren zur Bandprobe und Gruppenstunde im Crossport to Heaven. So erlebten sie die offizielle Übergabe des neuen Jugendbusses. Diakon Clemens Fey hat mit der Unterstützung von Unternehmern aus Sohren und Kirchberg die Finanzierung des Busses gestemmt. Mit Werbeaufdrucken der acht Firmen bestückt, bringt er nun Jugendliche zu Gruppenstunden, Konzerten und Freizeiten.

Gesamter Beitrag als Download

Crossport-To-Heaven.pdf160.63 kB