Himmelblaues „Stuhlvergnügen“ leicht getrübt

Seit Anfang August stehen im Terminal des Flughafens Frankfurt-Hahn neue Stühle.

Die zuletzt installierten mausgrauen Sitzgelegenheiten mussten weichen – jetzt gibt es „himmelblaues“ Sitzvergnügen. Die Farbwahl erfolgte in Anlehnung an das Logo des Flughafens.

Neue TerminalbestuhlungNeben den himmelblauen sollen in Zukunft auch grasgrüne und himbeerrote Stühle angeschafft werden. Terminal Leiter Petrus Dikken hatte die Stühle bei ihrer Anlieferung gleich mal ausprobiert und für gut befunden.

„Wir freuen uns, dass einige Passagiere die Sitze als nächtliche Ruhestätte nutzen können, weil sie keine Armlehnen haben.“ Petrus Dikken bedauert allerdings ein bisschen, dass einige dabei vergessen die Schuhe auszuziehen.