Großes Rahmenprogramm der diesjährigen Gewerbeschau am 25. & 26. März

logo gewerbeschau 201710, 9, 8, 7…der Startschuss ist nicht mehr weit, dann legen die Gewerbetreibenden von Sohren los mit ihrer Messe.

Sohren ist der Einkaufsort, der Serviceort, Handwerksort, Familienort, Urlaubsort und auch Ausgangsort zu vielen Ausflügen in ein reizvolles Umland oder ggf. über direkte Wege in das europäische Ausland. Kurz gesagt, wir sind Heimat. Wir lieben unsere Heimat. Unsere Heimat ist so vielfältig, wie die Menschen die darin leben. Zusammen sind wir Heimat. „Zu Hause“ ist, an der Tischtennisplatte, auf dem Fußballplatz, in der Sporthalle, bei den unterschiedlichen Einzelhändlern und Handwerkern und vor allem in einem idyllischen Heim.

Die Gewerbetreibenden von Sohren und Umgebung zeigen nicht nur mit unterschiedlichsten Facetten ihr Leistungsprogramm „zum Anfassen“, sondern sie sorgen für ein ausgesprochen gutes, abwechslungsreiches, unterhaltsames und kurzweiliges Rahmenprogramm für Jung und Alt mit allem AUS DER HEIMAT.

Über 40 Austeller aus dem Handwerk, Einzelhandel und Dienstleistungsgewerbe erwarten sie in diesem Jahr auf der Gewerbeschau. IN UND RUND um die Bürgerhalle wird ihnen vielseitig präsentiert, was ihre Heimat ihnen alles zu bieten hat. Seit über 1 Jahr bereiten sich Organisatoren und Aussteller auf dieses Event bereits vor. Auf jedem einzelnen Stand erwartet sie Qualität, Herzblut und Überzeugung des eigenen Produkts und der angebotenen Leistung. Der persönliche Kundenkontakt und ein möglicher Blick hinter die Kulissen möchten wir ihnen ermöglichen. „Made in Sohren“ ist hier kein einfacher Spruch, sondern Programm.

In dem eingerichteten Eventzelt der Messe, das vor allem junges Publikum anziehen soll, jagt in diesem Jahr, getreu nach dem Motto „Langeweile ist woanders“, ein Highlight das nächste! Ganz neu in diesem Jahr ist das Gastro-Konzept. Drei Foodtrucks mit unterschiedlichen Themen sorgen für einen Gaumenschmaus, den sie sich nicht entgehen lassen sollten. Wir sind auf Ihre Reaktionen sehr gespannt!

Ganz nebenbei liefert die große Ausstellerfläche eine Plattform für das Team der Vor - Tour der Hoffnung (www.vortour-der-hoffnung.de), damit Besu¬cher und Gewerbetreibende der Benefiz - Radtour hoffentlich einen ordentlichen Spendenbetrag nach einer erlebnisreichen Messe übergeben können. Die Kümmerer der Tour haben 2014 geholfen, ein ganz tolles Rahmenprogramm mit zu initiieren und alle Zusammen legen in diesem Jahr nochmals eine gute Schippe drauf. Der Schirmherr für unsere Gewerbeschau in Sohren  ist kein geringerer als Guido Kratschmer, den ehemaligen Zehnkampf Weltrekordler. Er kann auch ein Lied davon singen, in der Heimat groß zu werden und trotzdem seinen Sport in die weite Welt vor großem Publikum zu präsentieren.

 

 

Weitere Beiträge zur Gewerbeschau 2017:

Sohren Gewerbeschau - Wir sehen uns
"Rad an Rad"-Strecken

"Rad an Rad" für einen guten Zweck am 25. März 2017

Veranstaltungsprogramm zur Gewerbeschau
"Rad an Rad" an der Gewerbeschau