Wie ist die Ski- & Outdoorscheune entstanden?

Mein Name ist Simon Sebastian Kipp. Ich bin gelernter Zweiradmechatroniker Fachrichtung Fahrradtechnik, DSV Snowboard-Instructor und eingetragener Kaufmann. Zusammen mit meiner Lebensgefährtin Janina Riepe und unseren Mitarbeiterinnen Susanne Kirst und Katrin Quaer können wir dieses Jahr das 15jährige Bestehen der Ski- und Outdoorscheune feiern.

Nach ca. zehnjähriger Tätigkeit in anderen Fahrrad/Outdoor- und Skigeschäften beschloss ich, im Dezember 2002 den Schritt in eine selbständige Tätigkeit – die Skischeune.

Ich machte somit mein Hobby zum Beruf. Mein Geschäft entstand in einem kleinen Hunsrückdorf (54483 Kleinich) in einer urigen Scheune als Spezialisten-Fachgeschäft für den Bereich Winterport und Fahrrad mit Schwerpunkt auf Verkauf und Skiservice.

Zu meiner Philosophie gehören die persönliche Fachberatung und die Qualität der Produkte und der Leistungen die aus meinem Hause an meine Kunden gehen. Mein Name verbinde ich mit dieser Haltung. Sehr gute Mundpropaganda verhalf mir auch in mageren Wintern zu wachsen. Ich konnte mich über die Jahre am lokalen Markt bekannt machen. Im Jahr 2008 habe ich in einen modernen Wintersteiger Ski und Snowboard Maschinenpark investiert der zum 15jährigen Jubiläum um einen vollautomatischen Schleifroboter erweitert wird.

Nach langer Vorbereitung beschlossen meine Lebensgefährtin Janina Riepe und ich im Oktober 2014 den Umzug des Geschäfts nach 55487 Sohren, ca. 7 km entfernt vom alten Standort. Dort fühlen wir uns auch privat zuhause. Die Ski- und Outdoorscheune ist in Sohren aktuell ein 500 qm großes Sport-Fachgeschäft und bietet neben dem Wintersport, Wanderbekleidung, Wanderschuhe, sportlich/funktionelle Freizeitbekleidung, Campingartikel, Fahrräder, Fahrradzubehör, den Fahrradservice, Fitnessartikel, Trainingsgeräte sowie kleinere Bereiche wie Multisport oder Baden/Beach.

Wir sind ein starkes Team, bestehend aus tollen Mitarbeitern und freuen uns sie als Kunden bei uns im Geschäft begrüßen zu dürfen. Schauen sie doch einfach mal vorbei und überzeugen sie sich selbst.