„Ein voller Erfolg“

Gewerbeschau in Sohren – ein Favorit unter den Leistungsschauen der Region

gewerbeschau 2011_salon_johannNachdem der Besucheransturm auf der 8. Gewerbeschau Sohren am ersten Aprilwochenende nur allmählich nachlassen wollte, zog der Vorsitzende des Gewerbe- und Verkehrsvereins Sohren, Thomas Meinhardt, positiv Bilanz: „Diese zwei Tage waren ein voller Erfolg!“ Eine Einschätzung, die alle befragten Aussteller uneingeschränkt teilten. „So viele Besucher wie noch nie“ ergänzte der Vorsitzende und freute sich besonders über die vielen Fachgespräche, die auf der Messe mit interessierten Besuchern möglich waren. „Wir konnten einem breiten Publikum zeigen wie leistungsfähig jeder einzelne von uns ist und was wir gemeinsam alles auf die Beine stellen können.“

Die Gewerbeschau in Sohren hat sich in den vergangenen Jahren einen Namen in der Region gemacht. Sie hat sich zu einer großartigen, mit viel Leidenschaft organisierten Leistungsschau von Handel, Gewerbe und Gastronomie entwickelt, in der der persönliche Kontakt vom Aussteller zum Besucher immer im Mittelpunkt steht.

gewerbeschau 2011_sports_outdoorSo würdigte am Eröffnungstag auch viel politische Prominenz das Engagement der Betriebe. „Sie können mit Ihrer Leistungsfähigkeit mit den Städten mithalten, der Kreis ist stolz auf Sie“, sagte beispielsweise der Kreisbeigeordnete Reinhard Klauer in seiner Ansprache. Der Präsident der Handwerkskammer Koblenz, Manfred Wittlich, ermunterte die Besucher, sich von den Profis vor Ort persönlich beraten und inspirieren zu lassen. Und diese ließen sich nicht lange bitten!

Neben den Fachgesprächen mit über 40 Ausstellern war zudem für jede Menge Unterhaltung und Aktivität für jung und alt gesorgt. So leitete u.a. der Kindergarten eine gut nachgefragte Ralley für die Jüngeren, das Jugendzentrum betreute Kistenklettern, Quadfahren und Torwandschießen. Auf der Showbühne wechselten flotte Modenschauen mit gewagten Tänzen ab, Models stellten gekonnt die aktuelle Frisurenmode vor. In einem großen, frühlingshaft dekorierten Wirtezelt kochten die Gastronomen von Sohren gemeinsam auf und stellten ihre leckere Vielfalt gelungen unter Beweis.

gewerbeschau 2011_stand_hammenJeder einzelne Aussteller hatte sich eine besondere Attraktion für seinen Messestand ausgedacht. Bei sommerlichen Temperaturen gingen die Besucher auf Entdeckungsreise und konnten etwa einem Steinmetz über die Schulter gucken oder trendgerecht auf Spritztour mit E-Bikes oder Quads gehen. Auf dem Ausstellungsgelände in und um die Bürgerhalle wurde etwa über das sich selbst vorlesende Buch informiert, die Besucher konnten sich kreative Gartengestaltung ansehen, Tricks bei einem Profi-Grillmeister lernen, in Gartenmöbeln oder in einem neuen Auto probesitzen und auf modernen Bettensystemen probeliegen. Hier erfuhr man auch wie aufwändig Glasschmuck hergestellt wird, oder wie man die perfekte Urlaubsreise plant. Viele unterzogen sich – oder auch ihre Wohnung einer Typberatung oder ließen sich über moderne Formen der Energieeinsparung informieren     – der nächste Winter kommt bestimmt. Der aber war an diesem Aprilwochenende in Sohren weit, weit weg …