Natur- und Erlebnistage des Jugendzentrum Sohren

NaturklettertourTreu dem Motto „Mit Natur leben und von der Natur lernen“ startete die letzte Ferienwoche des Jugendzentrums. Spaß, Freunde, eine gute Gemeinschaft, Erlebnisse, Abenteuer, Geheimnisvolles, draußen sein, Neues entdecken, erproben und experimentieren, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, standen im Vordergrund unserer Ferienangebote. Mit dem „Erlebnis in Kletterwald“ begann unser Programm. Mit Baumklettern, auf der Tarzanleiter und auf den Baumschaukeln, der Schluchtenüberquerung gab es einige an Herausforderungen, die mit Bravur überwunden wurden.

An den nächsten 2 Tagen fand eine Familien-Klettertour mit Zeltübernachtung zu den Kirner Dolormiten statt. Jugendliche, Kinder und Eltern erlebten, wie eine Gemeinschaft bereichert, deren Mitglieder von der Bereitschaft leben, voneinander zu lernen. Wenn wir jeder Person mit viel Achtsamkeit, Respekt, Neugier und Liebe begegnen, entdecken wir, das jede etwas ganz besonderes für die Gemeinschaft bringt.

FamilienabschlussDer krönende Abschluss war eine Radtour zu den Höhen der Idarwald. Hier kam es auf die Ausdauer, Beobachtung, Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Gemeinschaft an. Kinder und Jugendliche haben auch das gemeistert und dadurch ein Stück selbstbewusster und reicher an Erfahrungen geworden.

Erfahrene Pädagogen, Jugendarbeiter, Eltern, Sponsoren und Förderer haben dazu beigetragen, dass Natur- und Erlebnistage sehr gut gelungen sind und im nächsten Jahr wiederholt werden. Für die Kinder und Jugendliche, die sich von Klettern begeistern ließen, gibt es im Jugendzentrum ein regelmäßiges Gruppenangebot.

Weitere Informationen dazu unter 06543/980169 (Klaus Weiler)