Sohrener Falken machen Jagd auf Adler

Sandra Herrmann und Adolf Brück neues Königspaar

Auf dem Schießstand des Schützenvereins „Falke“ Sohren fand das Königsschießen statt. Am Nachmittag kämpfte die Jugend um Königsehren. Beim Schießen auf die Jugendadler setzten sich Jessica Adolf und Malte Heinz an die Spitze und wurden das neue Jungschützenkönigspaar 2011.

sv falke1. Adjutant ist Christian Liller, 2. Adjutant Nils Adolf. Das Schießen wurde von Schießleiter Peter Hutt und Jugendwart Harry Gutenberger durchgeführt, die anschließend mit dem 1. Vorsitzenden Norbert Kraberg die Orden an die Jungschützen austeilten. Die Damen und Herren kämpften abends um die Königsehren. Das Schießen wurde vom 1. Vorsitzenden und durch Böllerschüsse eröffnet. Den angetretenen Schützenschwestern und Schützenbrüder war die Spannung anzusehen. Beim abschießen des Adlers zeigten die Männer ihre wahre Größe und schossen die Flügel und den Rumpf schneller ab als die Frauen. Nach kurzer Zeit stand Toni Ziegler wie schon ein Jahr zuvor als 1. Adjutant fest. Bei den Damen ebenfalls wie im Vorjahr wurde Kerstin Hutt 1. Adjutantin. 2. Adjutantin und 2. Adjutant wurden Kerstin Groß und Kurt Rossow. Nach knapp 3 Stunden und 647 Schuss war die Entscheidung gefallen. Neues Königspaar 2011 sind Sandra Herrmann und Adolf Brück. Auf der anschließenden Königsfeier überreichte der 1. Vorsitzende Norbert Kraberg den neuen Majestäten die Ehrenzeichen. Dann saß man noch gemütlich zusammen und ließ den Tag feucht-fröhlich ausklingen.